Todd Rundgren - The Individualist Tour

{{currentPage+1}}/{{pages(eventNodes.length, 5)}}

Todd Rundgren kommt für zwei exklusive Konzerte nach Deutschland

Todd Rundgren wird im kommendem Frühjahr auf Tour gehen und für zwei exklusive Shows seiner „The Individualist Tour“ nach Deutschland kommen.

Todd Rundgren ist dieses Jahr 70 geworden und blickt auf eine großartige Karriere zurück! Mit seinem Soloablum „A Wizard, A True Star“ hat Rundgren sich 1973 nahezu selbst beschrieben, denn er ist ein Zauberer und wahrer Stern.
Das Album zeigt den Zuhörern was er für Talente besitzt.

Es zeigt wir gut er als Songwriter, Videopinoier, Produzent, Aufnahmekünstler und interaktiver Künstler ist.

Kein Wunder also, dass das Album Bat out of Hell, welches er für Meat-Loaf geschrieben hat bis heute als eines der erfolgreichsten Musikalben der Rockgeschichte gilt.
Bei einer Umfrage des Musikmagazins Rolling Stone wurde sein 1972 erschienenes Doppelalbum Something/Anything? auf Platz 172 der besten Alben aller Zeiten gewählt.

Auf dem Album ist der schönste Popsong der Geschichte zufinden: „I saw the Light“.

Rundgren produzierte Alben für Badfinger, Paul Butterfield, Grand Funk Railroad, Daryl Hall & JohnOates, Meat Loaf, New York Dolls, Patti Smith, Jim Steinmann, The Band, The Tubes, XTC um nur einige zu nennen.


1974 gründete er die Band Utopia – damit begann für ihn eine abenteuerliche Zeit ausgedehnte Tourneen und viele Studioaufnahmen.
Seine Songs sind experimentell und bieten eine Vielfalt an Variationen.

Todd Rundgren hat die Form und den Inhalt der Popmusik nachhaltig beeinflusst.

Die Konzert-Set-Liste wird diesen Zeitraum wiederspiegeln und besteht aus Liedern vom Beginn seiner musikalischen Karriere bis 1996.