Tangerine Dream - Quantum of Electronic Evolution

{{currentPage+1}}/{{pages(eventNodes.length, 5)}}

TANGERINE DREAM QUANTUM OF ELECTRONIC EVOLUTION

Sie waren und sind neben Kraftwerk die Ikonen der deutschen Synthesizer Musik und lieferten für etliche US-Blockbuster die Filmmusik wie z.B. „Der Einzelgänger“ (Thief) mit James Caan und „Atemlos vor Angst“ (The Sorcerer) mit Roy Scheider.

Nach dem Tod von Edgar Froese im Januar 2015, tragen nun Thorsten Quaeschning, langjähriger Wegbegleiter Edgars und Edgar ́s Frau Bianca das Erbe weiter in das neue Zeitalter.
Nach der Europatour 2014 arbeitete Edgar Froese an einem neuen Album. Thorsten Quaeschning, Ulrich Schnauss, Hoshiko Yamane führten diese Arbeit nun zu Ende.
„Quantum Gate“ ist mehr als Edgars Testament, es ist auch der Aufbruch in die Zukunft dieser weltberühmten Band .
Der Release des neuen Albums "Quantum Gate" , das im September 2017 erschienen ist,
sowie das 50jährige Bestehen der Band (seit 1967), deren Konstante, Gründer und Mastermind, Edgar Froese war, sind die Hauptgründe für die Durchführung dieser besonderen Theater Konzerte 2018.

Im Rückblick auf die fünf Jahrzehnte werden Tangerine Dream ein 'Best of' ihrer Klassiker geben sowie neue Kompositionen aus dem aktuellen Album "Quantum Gate"